DIY + Deko
Geschenke weihnachtlich verpacken Dekomaterial

DIY - Geschenke zu Weihnachten kreativ einpacken

Draußen funkeln nun Lichterketten und Fenster sind liebevoll geschmückt. Wir befinden uns mitten in der Vorfreude auf Weihnachten 2018. In der Weihnachtszeit geht es u.a. darum, gemütliche und besinnliche Stunden mit den Liebsten zu verbringen. Einfach entspannt auf dem Sofa zu liegen und ein paar leckere Plätzchen zu genießen. Mit Vorfreude auf das Weihnachtsfest und darauf, andere mit einem netten Geschenk zu überraschen. Wir möchten Ihnen in diesem Beitrag Anleitungen zeigen, wie mit einfachen Mitteln genau diese Geschenke kreativ verpackt werden können. 

Selbst eingepackte Geschenke nehmen ein besonderes Äußeres ein. Die liebevollen Details machen sich unter dem Tannenbaum sehr gut. Ihre Liebsten werden sich freuen. Mit kleinen Tricks lassen sich originelle Geschenke zaubern. 

Ein kleines Extra: Die benötigten Schablonen fürs DIY können hier als PDF heruntergeladen werden. 

Geschenke in Papier einpacken 

Zuallererst müssen die Geschenke in Papier eingepackt werden, damit diese verziert werden können. Hierfür eignen sich die unterschiedlichsten Geschenkpapiere. Beachten Sie, wenn Sie das verpackte Geschenk aufwendig verschönern wollen, ein eher schlichteres bis neutrales Papier zu wählen. Sehr gut eignet sich auch Kraft- oder Packpapier. 

1. Legen Sie den zu verpackenden Gegenstand mittig auf das Papier und schneiden Sie es so ab, dass das Geschenk lückenlos verpackt werden kann.

2. Das überstehende Papier von der einen Seite zur anderen legen (ca. bis zur Mitte). Diesen Vorgang auch mit der anderen Seite wiederholen und mit Klebeband fixieren.

3. Nun das Geschenk drehen und die noch offenen Seiten falten. Die Kanten jeweils bis zur Mitte ans Geschenk knicken. Das entstehende Dreieck dann hochklappen und auf dem Paket befestigen. Diese Schritte an beiden Enden durchführen.

Geschenke dekorativ verzieren

Mit etwas Schleifenband und kleinen Accessoires lassen sich bereits kleine Highlights gestalten. Hierfür eignet sich Deko wie Weihnachtskugeln, Zuckerstangen und etwas Tannengrün.

Das Band um das Geschenk wickeln, so wie gewünscht, dann einen Knoten machen. Fädeln Sie nun die Kugeln mit der Öse auf beide Bänder. Schieben Sie die Kugeln dann herunter. Schließlich sorgt ein Knoten für den nötigen Halt.

Wenn Sie mögen, kann etwas Tannengrün oder eine Zuckerstange eingearbeitet werden.

Den Abschluss bilden die Schleifen. Diese ordentlich zurechtschneiden und Sie haben schnell ein geschmackvoll verpacktes Geschenk gestaltet.

Verschönern mit Zeitungspapier

Eine alte Zeitung hat so gut wie jeder von Ihnen Zuhause. Sei es nur die Werbung vom Wochenende, die eingebettet in einer dünnen Zeitung ist. Die Zeitung kann ausgezeichnet zum Verschönern der Geschenke genutzt werden. Schneiden Sie beispielsweise Herzen, Sterne oder auch einen Tannenbaum aus der Zeitung aus. Benötigt wird hier der Teil, auf dem die schwarze Schrift auf hellen Untergrund gedruckt wurde. Bunte Werbungen stören das Erscheinungsbild. Sie können sich die Schablonen für die Motive bei uns als PDF herunterladen

Die ausgeschnittenen Motive einfach mit etwas Kleber auf das Papier kleben. Wenn Sie es gerne glänzend mögen, können Sie zwischen den Motiven aus Zeitungspapier auch welche aus Gold oder Silber ergänzen.

Um das Geschenk optisch abzurunden, noch einen dünnen Streifen vom Gold- oder Silberpapier auf das Geschenkpapier kleben und fertig ist die originelle Verpackung ohne Geschenkband.

Kartoffeldruck mit Kindern

An Weihnachten erfreuen sich Familienangehörige über selbstgemachte Geschenke von den Kleinsten der Familie. Die Gestaltung muss jedoch nicht bei den Geschenken aufhören. Das Papier kann ebenfalls eine individuelle Gestalt durch Kartoffeldruck annehmen.

Für den Kartoffeldruck werden Kartoffeln, kleine Ausstechförmchen (die beim Plätzchenbacken verwendet werden), Pinsel, Messer und Farbe benötigt. 

1. Die Kartoffel aufschneiden, sodass eine glatte Oberfläche entsteht. 

2. Das Ausstechförmchen in die Kartoffel drücken. Die Ränder bis an das Förmchen mit einem Messer abschneiden. Nun kann die Form abgenommen werden. 

3. Das entstandene Motiv mit Hilfe eines Pinsels mit Farbe bestreichen.

4. Jetzt können die Kinder loslegen. Einfach die mit Farbe bemalten Kartoffelstempel auf das Papier drucken. 

Tüten mit Rentiergesichtern

Kleine Rentiertüten sind nicht nur etwas für die Kinder. Die kleinen Tütchen mit den süßen Gesichtern erfreuen Jung und Alt. Hierfür benötigen Sie kleine Tüten aus Kraftpapier, etwas Pappe und Kleber.

Mithilfe der Schablonen (hier zum Download) das Geweih ausschneiden und mit Kleber am oberen Rand befestigen. Dann aus roter Pappe einen Kreis für die rote Rudolph-Nase ausschneiden und ebenfalls befestigen. Im Anschluss daran Augen aus Papier basteln oder einfach aufmalen.

Fertig sind die weihnachtlichen Rentiertüten.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Einpacken der Weihnachtsgeschenke!

Zum nächsten Artikel
Diesen Artikel teilen

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.