Ratgeber

Pflanzkübel Farben - Tipps für die richtige Farbwahl

Die Farbe gehört zu den wichtigsten Kriterien bei der Wahl eines geeigneten Pflanzkübels. Dieser Ratgeber behandelt Wissenswertes über Farben und ihre Wirkung in verschiedenen Umgebungen. Ein Vergleich aller bei VIVANNO erhältlichen Pflanzkübel entlang an ihren jeweiligen Farben erleichtert die Kaufentscheidung.

Wer in Online-Shops und Katalogen nach Pflanzkübeln sucht, trifft auf eine große Vielfalt moderner Pflanzgefäße in verschiedensten Farben, Materialien und Größen. Das erste Kriterium, aus einer Übersicht mit 50 Produkten einzelne näher anzuschauen, ist der persönliche Geschmack: der Pflanzkübel gefällt auf den ersten Blick, oder eben nicht.

Da wir alle unterschiedliche Geschmackspräferenzen haben, lässt sich so ein Urteil ("gefällt mir!") nicht weiter hinterfragen. Daneben spielen jedoch auch andere Überlegungen eine wichtige Rolle. Beim Kauf betrachten wir nicht nur den Pflanzkübel selbst, sondern auch die gewünschte Funktion, den Standort und die künftige Bepflanzung.

Bezüglich der Farbe des Pflanzkübels hilft die Beantwortung einiger grundsätzlicher Fragen bei der richtigen Wahl:

  1. Harmonie oder Kontrast? Soll sich der Pflanzkübel bruchlos in den Farbklang der Umgebung einfügen oder wird ein kontrastierender Akzent gewünscht?  Weiße Kübel in weißen Räumen wären ein Beispiel für Ersteres, aber auch Pflanzgefäße im Naturton der Wasserhyazinthe in Räumen mit viel Holz und weiteren Naturmaterialien. Stellt man dagegen einen Pflanzkübel in Rot oder Schwarz vor die weiße Wand, macht ihn der starke Kontrast zweifellos zum "Hingucker", der die Blicke auf sich zieht.

  2. Sind blühende Pflanzen geplant? Nahezu alle erhältlichen Pflanzkübel harmonieren farblich mit lebendigem Grün. Violette oder lila Pflanzkübel werden z.B. kaum angeboten, da sich diese Farben mit grünen Pflanzen nicht gut vertragen. Zu berücksichtigen ist allerdings auch die Blütenfarbe. Wer etwa vielfarbig blühende Ampelpflanzen in hohe Pflanzkübel setzt, sollte keinen starkfarbigen Kübel wählen, da der Gesamteindruck dann leicht zu bunt gerät. Auch rot blühender Oleander in einem roten Kübel wird seltsam wirken, weil die Blüte garantiert nicht denselben Rotton trifft. Und gelbe Blüten in einem goldfarbenen, hoch glänzenden Pflanzkübel sehen einfach nur blass aus. Grundsätzlich gilt: Je bunter die Gewächse, desto zurückhaltender sollte die Farbe des Kübels sein. Schwarz, Stahl, Weiß und Anthrazit machen sich immer gut. In farbigen Kübeln sehen dagegen Grünpflanzen am besten aus, sowie solche, die weiß bzw. in einer einzigen, zu Kübel und Umgebung passenden Farbe blühen.

  3. Wer ist der Star? Soll der Kübel selbst die erste Geige spielen, also durch Farbe, Form und Oberflächendesign auffallen? Oder soll die Pflanze selbst alle Aufmerksamkeit bekommen und der Pflanzkübel als eher unauffällige "Bühne" dienen? Exklusive Pflanzgefäße mit besonderen Oberflächen wie Perlmutt-Design oder gold- und silberfarbig geplätteltem Finish spielen sich in den Vordergrund, wogegen Kübelfarben wie Anthrazit, Schwarz, Weiß, Beige oder Grau den Großteil der Aufmerksamkeit der Pflanze zukommen lassen. Nicht empfehlenswert ist die Kombination einer auffälligen Pflanze mit einem ebenso auffälligen Pflanzkübel. Eine ausladende Monstera mit großen, interessant geformten Blättern in einem roten, hoch glänzenden CALISO wäre einfach zuviel des Guten!

  4. Welche Stimmung wird gewünscht?  Die verschiedenen Farben vermitteln unterschiedliche Stimmungen. Zwar sind das Gefühlseindrücke, die nicht bei allen Individuen gleich ausfallen, doch für die Mehrheit stimmen die überlieferten Farbstimmungen nach wie vor. Besonders wichtig ist diese Überlegung, wenn man Kontrastpunkte setzen will. Rot kennen wir als "Warnfarbe", insofern wirkt Rot aktivierender, sehr lebendig und energievoll. Gold und Silber assoziieren wir mit "festlich", dunkle Farben wie Schwarz und Anthrazit wirken elegant und edel.  Pflanzkübel in Beige, Natur und Braun vermitteln eine warme Atmosphäre, die durch natürliche Flechtmaterialien wie Wasserhyazinthe noch in Richtung "gemütlich" verstärkt wird.

Da die Farbe der Pflanzkübel eine so wesentliche Rolle spielt, lohnt es sich, die einzelnen Farbwirkungen noch ein wenig ausführlicher zu betrachten.

Pflanzkübel in Weiß

Optisch kommt die Farbe Weiß durch die gleichmäßige Reflektion aller Farben des Lichts zustande. Man spricht auch von einer Nicht-Farbe, bzw. von „unbunten“ Farben (weiß, alle Grautöne und schwarz). Im westlichen Kulturkreis assoziieren wir Weiß mit Sauberkeit, Frische, Eleganz, Unschuld, Hygiene, Festlichkeit – und in Mode und Design auch mit Extravaganz und Wertigkeit.

In der Raumgestaltung lassen weiße Objekte und Flächen alle anderen Farben schärfer hervor treten. Ihre Farben wirken intensiver und beeindruckender, wobei die Helligkeit des Weiß auch die Wachheit steigert. Blumen- und Pflanzkübel in weiß setzen elegante Akzente, wobei “die Show” im Bewusstsein des Betrachters dennoch ganz der Bepflanzung bzw. der Dekoration gehört.

Da Weiß eine „neutrale“ Farbe ist, passen weiße Pflanzkübel in fast jede Umgebung. Das Material spielt dabei allerdings auch eine Rolle: In Wohnräumen mit vielen Naturmaterialien (Holz, Korbwaren, viele Textilien) würde ein hoch glänzender weißer Kübel aus Fiberglas als Fremdkörper wahrgenommen,  ebenso in einem naturnahen Bio-Garten. Das "verwaschene" Weiß eines Raumteilers aus Rattan könnte dagegen durchaus auch in solche Umgebungen passen. In klar gestalteten Räumen, Foyers, auf Terrassen und in Bürolandschaften harmonieren weiße Blumenkübel grundsätzlich sehr gut mit der Umgebung und bereichern auch als Portalvasen den Gesamteindruck der Räumlichkeiten.

Pflanzkübel in Schwarz: geheimnisvolle Eleganz

Schwarz gehört, wie Weiß und Grau, zu den unbunten Farben, den sogenannten „Nichtfarben“. Physikalisch bedeutet Schwarz die Abwesenheit von sichtbarem Licht jeglicher Wellenlänge. Ein Pflanzkübel erscheint uns schwarz, wenn seine Oberfläche sämtliche Frequenzen des Lichts absorbiert, also keine bzw. fast kein Licht mehr zurück strahlt.

Es wundert nicht, dass Schwarz mit vielerlei Symbolik aufgeladen ist: es ist die Farbe der Nacht, der Dunkelheit und Lichtlosigkeit. Schwarz kann Trauer ausdrücken, aber auch Unergründlichkeit und Geheimnis, es kann bedrohlich ebenso wie faszinierend wirken. Auch Würde, Seriosität und Intellektualität wird mit Schwarz assoziiert, sowie klassische Eleganz und Kultiviertheit. Man denke an das vermeintlich Mode verweigernde Schwarz, in das sich Künstler, Literaten und Philosophen seit den Zeiten des Existenzialismus gerne kleiden, eine Tradition, die sich bis in unsere Tage bei Kulturschaffenden hält.

Pflanzkübel in Schwarz von VIVANNO bestehen aus Zink, Fiberglas oder Polyrattan, wobei jedes Material der Farbe einen etwas anderen Charakter mitgibt. Schwarze Kübel und Pflanzschalen sind beliebt, da praktisch jede Bepflanzung, ob grün oder bunt blühend, wunderbar mit der „Nichtfarbe“ harmoniert. Besonders elegant wirkt Schwarz im Hochglanz, wie etwa bei den Fiberglas-Modellen MAGNUM und QUARON, die in repräsentativen Räumen sehr gut zur Geltung kommen.

Pflanzkübel in Anthrazit: die Farbe für alle Fälle

Wohl keine Farbe der letzten zehn Jahre ist im Sortiment der Blumenkübel und Pflanzgefäße so erfolgreich wie das beliebte Anthrazit. Es ist ein dunkles, warmes Grau, das seinen Namen der Anthrazit-Kohle verdankt, einer hochwertigen Steinkohle, die eben nicht ganz schwarz ist und aufgrund ihrer Dichte einen attraktiven Glanz aufweist ("Glanzkohle").

Ebenso wie Schwarz und Weiß zählt man Anthrazit zu den „Nicht-Farben“. Als Begründer der Erfolgsgeschichte der Grau-Schattierungen gilt Christian Dior, der in seinen spektakulären Interieurs meisterlich mit dem Farbe-Nichtfarbe-Kontrast spielte. Möbellabels wie Gubi oder Fritz Hansen adaptieren seine Kombinationen bis heute: Wände in Anthrazit, der Boden in Hellgrau, Möbelstücke in Zartrosa oder Pink.

Pflanzkübel in Anthrazit sind in allen klassischen und vielen modernen Formen erhältlich. Sie passen in nahezu jede Umgebung und rücken die jeweilige Bepflanzung oder Dekoration in den Vordergrund. Es wundert nicht, dass diese Modelle bei vielen Kunden Anklang finden, sind sie doch fast universell einsetzbar: in Eingangsbereichen, auf Terassen, im Garten, in der Gastronomie und an vielen anderen Orten, die mit schön bepflanzten Kübeln eine optische Aufwertung erfahren. So gehört der Pflanztrog MAXI in Anthrazit zur Grundausstattung vieler Restaurants, die ihre Außenbereiche mit in Reihe gestellten Pflanzkübeln von der Umgebung abgrenzen. Der Raumteiler ELEMENTO erfreut sich ebenso großer Beliebtheit, doch ist das Spektrum der Formen insgesamt zu riesig, als dass man auch nur die Wichtigsten hier aufzählen könnte. Pflanzkübel in Anthrazit stehen in den Materialien Fiberglas, Zink, Kunststoff und im trendigen Beton (Fiberzement) und Beton-Design (Fiberglas) zur Verfügung. Auch Modelle in edlem Hochglanz sind vertreten, die eine fast noch subtilere Eleganz ausstrahlen als die Pflanzkübel in Schwarz. Kurzes Fazit: Mit Pflanzkübeln in Anthrazit kann man nichts falsch machen. Wer sich also schlecht entscheiden kann, liegt mit diesen Kübeln immer richtig!

Pflanzkübel in Rot: Mut zur Farbe!

Über die psychische Wirkung der Farbe Rot schreibt Wikipedia:

"Die züngelnde Flamme des Feuers ist rot, die Glut ist rot. Es bedeutet Energie und Wärme. Rot ist eine warme Farbe. Rot gilt auch als Farbe des Blutes und ist mit Leben verknüpft. Rot steht daher für Freude und Leidenschaft und ebenfalls für Liebe und Erotik."

Wir kennen und nutzen Rot auch vielfältig als "Warnfarbe", etwa bei Ampeln, Straßenschildern und Feuermeldern. Rot fällt also auf, auch in Form eines roten Pflanzkübels. Die Wirkung wird durch besonders hochwertige Oberflächen noch gesteigert, wie etwa bei den hoch glänzenden und geplättelten Modellen CITY, CALYSO und MAGNUM. In Umgebungen, die ansonsten eher wenig Farbe aufweisen – z.B. in modernen Büros mit viel Stahl, Glas und Stein – machen solche Blickpunkte richtig Laune und heben die Stimmung. Rot wirkt aktivierend, in allzu hoher Dosis aber auch etwas nervenaufreibend.

Bei der Bepflanzung roter Kübel ist es wichtig, darauf zu achten, dass sich ein harmonisches Ganzes entwickelt. Die Farbe der Blüten muss zum Rot des Pflanzkübels passen. Weiße Blüten harmonieren sehr gut, oder man setzt ganz auf Grünpflanzen, die allein durch ihr grünes Blattwerk glänzen. So stehlen sie dem Kübel nicht die Show und der Gesamteindruck wirkt nicht zu bunt. Auch wer mit dem Rot nicht gleich so in die vollen gehen mag, findet bei VIVANNO passende Pflanzkübel in verhaltenerem Rot, zum Beispiel die Blumenkübel EYE, MEGA und NEW CLASSIC, die einen gedeckteren, weniger auffälligen Rotton mitbringen.

Pflanzkübel in Silber

In der Farbensymbolik ist „Silber“ die Farbe des sich ständig ändernden Mondes. Sie steht für die intuitive Seite des Verstandes und soll harmonisierend und reinigend wirken. Daneben symbolisiert sie Gediegenheit und Wohlstand. Silber wirkt edel und eher kühl, doch mit einer grünen oder farbig blühenden Bepflanzung kann diesem Eindruck auch entgegen gewirkt werden.

Aber Symbolik ist ja nicht alles: Es kommt darauf an, dass der Pflanzkübel in die jeweilige Umgebung passt und gut aussieht. Silberfarbige Kübel harmonieren farblich mit vielerlei Räumen und Einrichtungen. Pflanzkübel aus Edelstahl oder Zink-Kübel im Metallic-Look, die man ebenfalls zu den "silberfarbigen" Kübeln zählt, haben eine etwas andere, sachlich-kühlere Ausstrahlung als silbern geplättelte Modelle aus Fiberglas wie BLOCK, OPALA oder CITY. Letztere eignen sich besonders für repräsentative Räume und festliche Veranstaltungen, wogegen Edelstahl-Kübel als zeitloses Statement für Wertigkeit auch im Außenbereich schöne Akzente setzen.

Pflanzkübel in Gold: die Festlichen

Die goldene Farbe der Pflanzkübel ist dem Edelmetall nachempfunden, das seit jeher mit Sonne, Wärme und Reichtum verbunden ist. Gold steht für Klarheit und Weisheit, Lebenskraft und Inspiration und war wegen seines "Sonnenglanzes" von jeher die Farbe der Fürsten, Könige und Kaiser. 

Auch unter den Pflanzkübeln sind die goldfarbenen Modelle etwas ganz Besonderes. Die exklusiven Modelle MAGNUM und CITY im attraktivem Hochglanz sind edle Pflanzgefäße, die fast aussehen, als wären sie mit Blattgold belegt. Der Eindruck entsteht durch feine gold-metallic-farbige Blättchen, die auf die Oberfläche aufgetragen und anschließend mit Lack versiegelt werden. Ihre majestätische Größe macht sie zur idealen Ausstattung repräsentativer Räume bei besonderen Veranstaltungen, da kein anderer Pflanzkübel an ihr festliche Wirkung heran kommt. Kleinere Kübel wie GLOBO und DEMINO ermöglichen auch die Aufwertung und festliche Akzentuierung kleinerer Räume. Echte "Hingucker" sind sie alle auf jeden Fall!

Pflanzkübel in Grau: die helfende Farbe

Grau ist eine "Nichtfarbe", die in all ihren Schattierungen im besten Sinne neutral wirkt. Symbolisch ist Grau die Farbe der Unbezwingbarkeit und der Erneuerung, der Würde und Weisheit. Grau kann als elegant, langweilig, sachlich, schlicht oder auch nur neutral wahrgenommen werden, jeweils abhängig von der Ausprägung des Graus. Frisöre, Mode- und Möbeldesigner erfanden Begriffe für unterschiedliche Grau-Varianten wie asch-, beton-, maus-, rauch-, schiefer-, silber-, tauben- oder zementgrau. Als Hintergrund für farbige Fotos wählen Fotografen am liebsten die Farbe Grau.

Ein grauer Pflanzkübel verstärkt ganz ebenso die Farbwirkung der Pflanze, die er beherbergt. Das gilt für alle Grauvarianten, deren Bandbreite vom hellen, recht neutralen Grau eines CITY und RONDO CLASSICO über das dunkle Grau der Klassiker MAXI, BLOCK und ELEMENTO bis zum relativ hellen Grau derselben Kübelformen aus Zink reicht. Nicht zu vergessen das Beton-Grau der Kübel aus Fiberzement, das auch in einem Mischton Beton-Natur erhältlich ist und so gleich viel "wärmer" wirkt. Lediglich die ins Beige changierende Grau des geflochtenen ELEMENTOS aus Polyrattan wirkt noch ein wenig wärmer.

Grau kann sehr unterschiedlich aussehen, doch immer unterstützt es Farben der Pflanzen und der Umgebung. Grau spielt sich nicht selbst in den Vordergrund, alles in allem eine sympathische Farbe!

Pflanzkübel in Braun und Bicolor Braun

Braun war über Jahre keine Farbe, die man bei schicken Blumenkübeln erwartet hätte. Moderne Materialien und interessantes Oberflächen-Design haben diese Situation grundlegend verändert. Natürlich würden einfarbige glatte Kübel aus Fiberglas oder Zink in Braun keine Begeisterungsstürme hervor rufen und werden also gar nicht erst produziert. Gänzlich anders wirken jedoch die Brauntöne der modernen Pflanzkübel aus Holz, Polyrattan und Wasserhyazinthe. Das in verschiedenen Brauntönen changierende Flechtmaterial wirkt sehr lebendig und gemütlich, das Naturmaterial Holz gefällt mit seiner sehr warmen Ausstrahlung.

Besonders trendig wirkt der Mischton Anthrazit-Braun der Pflanzkübel aus Beton bzw. Fiberzement, die zudem durch ihr Gewicht die Bodenständigkeit der Farbe noch unterstreichen. Von langweiligem Standardbraun sind diese Pflanzkübel weit entfernt. Die klassische Symbolik der Farbe Braun wird durch die attraktiven Materialien quasi runderneuert und erhalten: Stabilität, Erdverbundenheit, Sicherheit und Geborgenheit - all das ist immer schon mit Braun verbunden. Und jetzt auch wieder richtig schön!

Pflanzkübel in Beige: die Ausgleichenden

Die Farbe Beige ist als Naturton dem Braun verwandt, aber heller und somit weniger "schwer". Beige vermittelt Entspannung und Wohlgefühl, Ruhe und Bodenständigkeit. Wie Braun steht Beige für Sicherheit, Geborgenheit und Stabilität.  In der Raumgestaltung können Beige-Töne als Wandfarbe und  Wohntextilien wärmen, beruhigen, dämpfen und ausgleichend wirken.

Pflanzkübel in Beige gleichen starke Kontraste und knallige Farben aus. Ein beigefarbener Pflanzkübel in einer Umgebung mit viel Glas, Stahl und Lack gleicht die gefühlte Härte und Vehemenz dieser Materialien aus. Beige bringt ein wenig Freundlichkeit in Räume, die ansonsten sehr kühl wirken. Pflanzkübel in Beige von VIVANNO bestehen aus Fiberglas und gefallen mit leicht verwaschen wirkenden Oberflächen oder dem beliebten "geriffelten" bzw. "gestreiften" Design, das ihre freundlich-gemütliche Ausstrahlung noch verstärkt. Sie harmonieren mit vielerlei traditionellen und modernen Einrichtungen und sind immer eine gute Wahl, wenn man sich viele Optionen offen halten will. Ein Pflanzkübel in Beige passt fast immer!

"Natur" als Pflanzkübelfarbe

Ganz streng genommen ist "natur" keine Farbe, sondern steht für ungefärbte Naturmaterialien. Bei VIVANNO sind es vor allem die Pflanzkübel aus Wasserhyazinthe, die im Naturton der getrockneten Schwimmpflanze zur Verfügung stehen. Wegen ihrer warmen Ausstrahlung sind sie sehr beliebt und harmonieren gut mit traditionellen und modernen Einrichtungen. Verschiedene Flechtungen der Wasserhyazinthe - z.B. im Fischgrät- oder Freehand-Stil - ermöglichen unterschiedliche Optiken, die die "gemütliche" Wirkung des Naturmaterials noch verstärken.

Auch Pflanzkübel aus Beton sind im Naturton erhältlich, wobei sich diese Bezeichnung hier nicht auf ein gewachsenes, sondern ein aus Sand, Kies und Zement gemischtes Material bezieht, das mit Fiberglas verstärkt wurde. Dennoch bestimmen die Farben der Mischmaterialien den entstehenden Beton-Farbton - mal mehr Grau, mal mehr Beige, aber immer "natur".

Die Farben der Pflanzkübel von VIVANNO - eine Übersicht

In der folgenden Tabelle sind alle Farben und Oberflächen mit einer Übersicht der jeweiligen Pflanzkübel von VIVANNO verlinkt.

Farben Fiberglas Pflanzkübel

Bei den Pflanzkübeln aus Fiberglas ist die Auswahl am größten. Varianten in matt und im Hochglanz ergänzen die Palette, ebenso besonders exklusiv gestaltete Oberflächen.

Pflanzkübel-Farbe Fiberglas Grau Pflanzkübel-Farbe Fiberglas Anthrazit Pflanzkübel-Farbe Fiberglas Schwarz Hochglanz Pflanzkübel-Farbe Fiberglas Metallic
Grau Anthrazit Schwarz Hochglanz Metallic
Pflanzkübel-Farbe Fiberglas Weiß Pflanzkübel-Farbe Fiberglas Weiß Hochglanz Pflanzkübel-Farbe Fiberglas Beige Pflanzkübel-Farbe Fiberglas Pink Fuchsia
Weiß Weiß Hochglanz Beige Pink / Fuchsia
Pflanzkübel-Farbe Fiberglas Silber Hochglanz Pflanzkübel-Farbe Fiberglas Gold Hochglanz Pflanzkübel-Farbe Fiberglas Rot Hochglanz Pflanzkübel-Farbe Fiberglas Anthrazit Hochglanz
Silber Hochglanz Gold Hochglanz Rot Hochglanz Anthrazit Hochglanz
Pflanzkübel-Farbe Fiberglas Smooth Perlmutt Pflanzkübel-Farbe Fiberglas Light Perlmutt Pflanzkübel-Farbe Fiberglas Dark Perlmutt
Smooth Perlmutt Light Perlmutt Dark Perlmutt

 

Farben Zink Pflanzkübel

Die Pflanzkübel aus Zink sind in den Farben Silber, Anthrazit, Weiß, Rot und Mocca erhältlich und mit vielerlei Einrichtungen kombinierbar. In Rot und Mocca ist ihre Farbwirkung vergleichsweise "warm", in den Nicht-Farben Silber, Anthrazit und Weiß eher kühl.

Pflanzkübel-Farbe Zink Anthrazit Pflanzkübel-Farbe Zink Weiß Pflanzkübel-Farbe Zink Silber Pflanzkübel-Farbe Zink Mocca
Anthrazit Weiß Silber Mocca
Pflanzkübel-Farbe Zink Rot
Rot

 

Farben Edelstahl Pflanzkübel

Polierter Edelstahl betont das glatte Metall, in dessen Glanz sich die Umgebung spiegelt. Gebürsteter Edelstahl wird durch mehrfaches Beschleifen der Oberfläche erzeugt, die dadurch leicht matt und sehr elegant wirkt. Modelle im Materialmix mit transparentem Kunststoff oder edlem Sapelliholz wirken besonders interessant.

Pflanzkübel-Farbe Edelstahl Gebürstet Pflanzkübel-Farbe Edelstahl Poliert Pflanzkübel-Farbe Edelstahl Anthrazit beleuchtet Pflanzkübel-Farbe Edelstahl mit Sapelliholz
Gebürstet Poliert Anthrazit beleuchtet mit Sapelliholz

 

Farben Beton Pflanzkübel

Die grauen Oberflächen der Pflanzkübel im Beton-Design und aus Fiberzement wirken mit ihren trendigen grauen Oberflächen modern und rustikal zugleich.

Pflanzkübel-Farbe Beton Natur Pflanzkübel-Farbe Beton Terra Anthrazit Braun Pflanzkübel-Farbe Beton Anthrazit
Natur Terra Anthrazit

 

Farben Polyrattan Pflanzkübel

Polyrattan-Kübel stehen in den Farben Braun, Schwarz und Weiß zur Verfügung, wobei es sich beim Farbton Braun eigentlich um Bicolor Braun handelt: Stränge in helleren und dunkleren Brauntönen sind miteinander verflochten, was den Kübeln eine besonders warme Ausstrahlung verleiht.

Pflanzkübel-Farbe Polyrattan Weiß Pflanzkübel-Farbe Polyrattan Bicolor Braun Pflanzkübel-Farbe Polyrattan Schwarz
Weiß Bicolor Braun Schwarz

 

Farben Wasserhyazinthe Pflanzkübel

Das Naturmaterial Wasserhyazinthe unterstützt  eine gemütliche Atmosphäre in Wohnräumen und hat eine sehr warme Ausstrahlung.  Die Pflanzkübel sind in verschiedenen Flechtungen in den Farben Braun und Natur erhältlich.

Pflanzkübel-Farbe Wasserhyazinthe Natur Pflanzkübel-Farbe Wasserhyazinthe Braun
Natur Braun

 

Farben Kunststoff Pflanzkübel

Pflanzkübel aus Kunststoff behalten ihre Farbe über lange Zeit. In Anthrazit stehen klassische Kübel-Modelle zur Verfügung.  In Weiß sind  Leuchtkübel erhältlich, deren Leuchtfunktion in der Dämmerung und bei Nacht eine mystisch-romantische Stimmung verbreitet. 

Pflanzkübel-Farbe Kunststoff Weiß Pflanzkübel-Farbe Kunststoff Anthrazit
Weiß Anthrazit

 

Farben Cortenstahl Pflanzkübel

Mit ihrer warmen braunen Rostfarbe harmonieren die Pflanzkübel aus Cortenstahl hervorragend mit lebendigem Grün und setzen im Garten hübsche Kontraste. Der "Edelrost" entwickelt sich erst unter den Einflüssen der Witterung, so dass man dabei zusehen kann, wie die Kübel jeden Tag schöner werden.

Pflanzkübel-Farbe Cortenstahl Rostbraun
Rostbraun

 

Farben Holz Pflanzkübel

Pflanzkübel aus dem Naturmaterial Holz haben eine ausgesprochen warme Ausstrahlung, die besonders draußen in grüner Umgebung gut zur Geltung kommt.

Pflanzkübel-Farbe Holz Braun
Braun

 

Farben Rattan Pflanzkübel

Das verwaschene Weiß der Rattan-Kübel entsteht durch unterschiedlich intensiv gefärbte Flechtstränge, so dass eine vielfältig durchgemusterte Optik entsteht. Der Farbton "Grau" bezeichnet hier das trendige "Koobo-Grey", bei dem die einzelnen Stränge in unterschiedlichen Grau- und Beige-Tönen changieren.

Pflanzkübel-Farbe Rattan Weiß Pflanzkübel-Farbe Rattan Grau
Weiß Grau

 

Auf einen Blick: 7 Tipps zur Farbwahl

Zum Schluss noch einmal die wichtigsten Tipps in aller Kürze:

  • "Nichtfarben" wie Schwarz, Weiß und das beliebte Anthrazit passen zu den meisten Einrichtungen. Weiß wirkt frisch und hellt die Einrichtung auf, Schwarz und Anthrazit überlassen die Show ganz den Pflanzen. Je nach Material und Oberflächendesign wirken diese Töne auch sehr edel und elegant.

  • Will man eine „wärmere“ Wirkung, empfiehlt sich die Farbe Beige bzw. Naturtöne, die ebenfalls mit vielen Einrichtungen und Bepflanzungen harmonieren.

  • Silber und Gold sind „festliche“ Farben, die in entsprechender Umgebung Blickpunkte setzen.

  • Edelstahl und Metallic-Töne passen gut zu modernen Einrichtungen mit Stahl, Lack und Glas.

  • Rot ist eine klassische „Warnfarbe“, rote Pflanzkübel fallen auf jeden Fall auf. In Umgebungen, die ansonsten eher wenig Farbe aufweisen – z.B. in modernen Büros – machen solche Blickpunkte richtig Laune und heben die Stimmung. Aber Achtung: bei blühenden Pflanzen muss die Blütenfarbe zur Kübelfarbe passen.

  • Je bunter die Pflanzen im Kübel blühen, desto schlichter und zurückhaltender sollte man die Kübelfarbe wählen. Schwarz, weiß und anthrazit machen sich immer gut. In starkfarbigen Kübeln sehen Grünpflanzen am besten aus, sowie solche, die weiß bzw. in einer einzigen, zu Kübel und Umgebung passenden Farbe blühen.

  • Materialkontraste können im Einzelfall reizvoll sein: etwa ein Kübel aus Metall in einer Umgebung mit viel Holz, oder ein Pflanzkübel aus Wasserhyazinthe in „cool“ gestalteten Räumen mit viel Stein, Stahl und Glas.

Fragen und Antworten

Sie haben Fragen zu Pflanzkübelfarben? Nutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie an. Fragen und Antworten zum Thema, die den Artikel ergänzen, veröffentlichen wir künftig in diesem Bereich.

Zum vorherigen ArtikelZum nächsten Artikel
Diesen Artikel teilen

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.